trio fisarmonica

Wir schaffen farbenfrohe Konzerterlebnisse mit der Garantie, Neues zu entdecken!

 

 

Verwunderung oder verblüffende Blicke sind keine selten gesehenen Reaktionen des Publikums. "War das Akkordeonmusik?"

Und doch – das trio fisarmonica bestehend aus Frances Twardoch, Marius Beier und Christian Waltenberg erzeugt diese Klänge mit nur drei akustischen Akkordeons, 30 Fingern und 651 Knöpfen.

Das Trio spottet allen Gewohnheiten und der traditionellen Art des Akkordeonspiels. Dafür erspielten sie beim Deutschen Akkordeon-Musikpreis in Bruchsal im Jahr 2012 den 3. Platz und 2015 den 2. Platz in der Kategorie Professional Höchststufe.

Seit nunmehr 7 Jahren spielen die drei Musiker auf den großen und kleinen Bühnen Deutschlands und musizieren seit Herbst 2015 in neuer Besetzung.

 

 

 

              



 

 

 

 

 

 

Nach oben